Fotograf Frankfurt Skyline Pix -
Fachwissen online zur Fotografie
Fotografie aus Leidenschaft

Fotograf
Passion
Ausrüstung
Motive
Kontakt

  Das Fotolexikon:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Fotografen

Emulsion

Emulsion nennt man die lichtempfindliche Schicht des Films. Die Emulsion besteht aus Gelatine und lichtempfindlichen Silberhalogenid-Kristallen. Die Herstellung der Emulsion erfolgt in mehreren Schritten. Als erstes werden Silbernitrat-Salze mit Kaliumbromid vermischt. Aus dieser Verbindung entstehen lichtempfindliche Silberbromid Kristalle. In einem weiteren Schritt wird die Emulsion gereift. Hierzu sind verschiedene Temperaturen notwendig. Danach wird die Emulsion durchgewaschen, damit man Nebenprodukte, wie überschüssige Halogensalze und Kaliumnitrate entfernen kann. Im vierten Schritt werden der Emulsion diverse Stabilisatoren beigemischt. Diese Stabilisatoren sorgen dafür, dass der Film nicht nur blauempfindlich ist, sondern auch auf andere Farben, wie Rot, oder Infrarot reagiert. Nachdem die Stabilisatoren beigemischt wurden, wird die Emulsion ausgehärtet und haltbar gemacht. Die Emulsion ist nun fertig, und kann mit etwa 0,01mm Dicke auf das Trägermaterial aufgetragen werden. Bei Farbfilmen werden auch so genannte Farbkuppler beigemischt. Farbkuppler bilden zusammen mit oxidierten Entwicklern die Farbstoffe.

Copyright by Skyline-Pix.de

- Weitere Empfehlenswerte Seiten: Partner -